Icon Gesundheitswissenschaften und Medizin

Bachelor- und Masterstudiengang

Osteopathische Therapie, B.Sc., M. Sc. (berufsbegleitend)


Start des Programms07. Oktober 2016 (Ismaning bei München)
Studiendauer6 Jahre bzw. 12 Semester
ECTS-Punkte300 ECTS
StudienabschlussBachelor of Science (B.Sc.), Master of Science (M.Sc.)
Studiengebühr (Deutschland)4.560 € jährlich einschließlich Kursunterlagen und zzgl. Prüfungsgebühren bzw. 380 € mtl.
Studiengebühr (Frankreich)Siehe osteo-coe.fr

Kontakt

Anja Braun

Tel:  0351 40470-125
Fax: 0351 40470-110

osteopathischetherapie@di-uni.de


Europäisches Colleg für Osteopathie

International anerkannt

Die Dresden International University (DIU) bietet in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Colleg für Osteopathie (COE) in München/Ismaning und Paris/Cergy ein Studienangebot nach europäischen Standards in zwei Abschnitten an. Die Gesamtstudienzeit beträgt sechs Jahre.

Das Curriculum entspricht, gemäß dem Dekret 2015-03 vom 07. Juli 2015, den generellen Vorgaben an höhere Ausbildungen in Frankreich. Es entspricht der Universitätscharta des ERASMUS-Programms in Bezug auf die Bedeutung der Ausbildung und Bildung. Daher bieten wir einen Studiengang mit Masterabschluss, gemäß den europäischen Normen, mit 300 ECTS an.

Die Studenten haben die Möglichkeit, bei ausreichenden Sprachkenntnissen, ein Auslandsjahr an dem jeweiligen anderen Standort zu machen. Weiterhin können Absolventen, in Partnerschaft mit der Universität Tours, den DUHEPS (Diplôme d'Université des Hautes Etudes de la Pratique Sociale) erreichen.

    1. Studienabschnitt: 4,5 Jahre – Bachelor – 9 Semester mit 2.160 Präsenzstunden - 240 ECTS
      Ziele: Studium der Grundlagenfächer und medizinische Grundlagen, diagnostische Protokolle und
      osteopathische Techniken.
    1. Studienabschnitt: 1,5 Jahre – Master – 3 Semester mit 535 Präsenzstunden - 60 ECTS
      Ziele: Osteopathische Klinik,- Erstellung einer Literaturrecherche und klinischer Dossiers.

    Das Studium findet an den beiden Schulungszentren des Europäischen Colleg für Osteopathie (COE) statt:

    • Deutschland: München/Ismaning
    • Frankreich: Paris/Cergy

    Die Voraussetzungen für das Studium

    Zum Studium im Bachelorstudiengang kann zugelassen werden, wer:

    • eine allgemeine oder fachgebundene Hochschul- oder Fachhochschulzugangsberechtigung oder
    • die Zugangsprüfung zur fachgebundenen Zulassung an der DIU bestanden hat.
    • einen erfolgreichen Ausbildungs-/Studienabschluss in der Physiotherapie oder Medizin vorweisen kann
    • mindestens einjährige einschlägige Berufserfahrung vorweisen kann

    Erforderliche Unterlagen

    • Lebenslauf
    • Kopie des Abiturzeugnisses, Kopie des Hochschul- bzw. des Ausbildungszeugnisses
    • gleichwertig anerkannter, ausländischer Schulabschluss
    • Hochschulzugangsprüfung

    Die Auswahl der Bewerber erfolgt nach folgenden Kriterien:

    • Der Bildungsstand wird anhand der Bewerbungsunterlagen beurteilt. Diese sollten wiederspiegeln, dass der Bewerber die Fähigkeit und die Bereitschaft besitzt, den bestehenden Studienanforderungen zu entsprechen.

    Die Ergebnisse bezüglich der einzelnen Kriterien werden in der Auswahlkommission diskutiert, welche daraufhin eine Empfehlung ausspricht. Der Bewerber erhält eine schriftliche Benachrichtigung.

    Das Curriculium

    Der Bachelor- und Masterstudiengang "Osteopathische Therapie" ist ein 6-jähriges berufsbegleitendes Studium mit einem Gesamtumfang von circa 2.695 Präsenzstunden.

    Inhaltlich ist der Studiengang in 22 bzw. 5 Module gegliedert, die die Inhaltsschwerpunkte nach sachlich-organisatorischen Gesichtspunkten kombinieren und integrieren. Die Prüfungsmodalitäten regelt die vom Ministerium bestätigte Prüfungsordnung. Weitere Informationen zum Studienablauf und -inhalt bietet die bestätigte Studienordnung.

    • 6 Seminare à 5 Tage (Freitag bis Dienstag) und 2 Seminare à 3 Tage (Freitag bis Sonntag), ein Prüfungswochenende im Juni
    • 8 Vorlesungsstunden á 60 Minuten am Tag
    • Vorlesung von 8.30 - 18.00 Uhr
    • Möglichkeiten auch im Ausland zu Studieren
    • einmal im Jahr ein Prüfungswochenende mit den Jahres-Prüfungen jeweils im Juni des Jahres und fortlaufende Lernzielkontrollen;

    Das Studium findet an den beiden Schulungszentren des Europäische Colleg für Osteopathie (COE) statt:

    • Deutschland: München/Ismaning 
    • Frankreich: Paris/Cergy 

    Bacherlorstudiengang

    • Modul 1: Osteopathisches Konzept als Grundlage osteopathischen Denkens und Handelns
    • Modul 2: Anatomie I
    • Modul 3: Bausteine des Lebens, Wachstum, Gewebe, Organe
    • Modul 4: Grundlagen Psychologie
    • Modul 5: Osteopathie I - Einführung Becken, Einführung LAP, Einführung Schädeldach, untere Extremität
    • Modul 6: Anatomie II
    • Modul 7: Körperfunktionen - Schwerpunkt Physiologie
    • Modul 8: Allgemeine Pathologie/Krankheitslehre I
    • Modul 9: Diagnostik
    • Modul 10: Psychische Gesundheit und typische Störungen
    • Modul 11: Osteopathe II - Obere Extremität, Vertiefung Cranio Gesichtsschädel, Vertiefung LAP, Einführung CT
    • Modul 12: Anatomie III
    • Modul 13: Allgemeine Pathologie/Krankheitslehre
    • Modul 14: Vertiefung klinische Pyschologie und Psychosomatik
    • Modul 15: Osteopathie III - Vertiefung Cranio Schädelbasis, Vertiefung CT, Vertiefung LAP, Vertiefung Extremitäten und klinisches Dossier
    • Modul 16: Vertiefung Radiologie
    • Modul 17: Vertiefung Physiologie
    • Modul 18: Vertiefung Diagnostik/Differentialdiagnostik
    • Modul 19: Wissenschaftliches Arbeiten
    • Modul 20: Vertiefung Psychosomatik
    • Modul 21: Osteopathie Praxis
    • Modul 22: Osteopathie Praktikum
    • Bachelorarbeit

     

    Masterstudiengang

    • Modul 1 Krankheitslehre - Pädiatrie. Gynäkologie und Geburtshilfe
    • Modul 2 Pädiatrische Osteopathie in der Frauenheilkunde
    • Modul 3 Clinical Reasoning
    • Modul 4 Wissenschaftliche Kompetenz
    • Modul 5 Osteopathische Klinik
    • Masterarbeit

     

     

    Die Dozenten des DIU-Kooperationspartners COE sind Experten der Osteopathe und Medizin. Das COE Führungsteam, bestehend aus praktizierenden, lehrenden und forschenden Osteopathen, ist stark beteiligt an der Entwicklung und Durchführung des Studienganges.

    Die langjährige Erfahrung in der osteopathischen Ausbildung hat uns veranlasst, strenge Kriterien in Bezug auf das Niveau des Dozententeams sowie Einklang und Homogenität der angewandten Pädagogik einzuführen.

    Die Osteopathie-Dozenten:

    • sind Osteopathen D.O. mit 5-jähriger Ausbildung und einem Master-äquivalenten Diplom
    • praktizieren weiterhin und ausschließlich Osteopathie
    • beteiligen sich an Forschungsarbeiten
    • haben eine 2-jährige Ausbildung mit 1.300 Stunden in theoretischen Fächern, Pädagogik, Behandlung praktischer Fälle unter Aufsicht, und 100 Stunden Weiterbildung mit Evaluierung durch Seniorlehrer des pädagogischem Ausschuss
    • gehören nach den zwei Jahren zur Gruppe der Ausbildungs-Attachés, deren Ausbildung fortgesetzt wird (jährlich 300 Stunden Mindestanwesenheit - und 50 Weiterbildungsstunden). Sie haben die Möglichkeit, in Partnerschaft mit der Universität Tours, den DUHEPS (Diplôme d'Université des Hautes Etudes de la Pratique Sociale) zu erreichen.

    Die Seniorlehrer, Mitglieder des pädagogischen Ausschusses, weisen eine 15 bis 30 jährige osteopatische Berufs- und Lehrpraxis auf. Sie sorgen für eine hochwertige und konsistente Lehre in der OSTEA Methode

    Dozenten:

    • Dr. med. Jean-Pierre Guillaume
      Direktor des COE in München/Ismaning und Paris/Cergy und Wissenschaftlicher Leiter

      Ostéopathe D.O.
    • Dozenten für Medizin und Grundlagenfächer: 
      • Prof. Dr. rer. nat. Rainer Breul
      • Prof. Dr. rer. nat. Thomas Heinzeller
      • Prof. Dr. med. Günter Lob
      • Prof. Dr. med. Wolfgang Plitz
      • Prof. Dr. Karl-Ludwig Resch
      • Dr. Matthias Ackermann
      • Dr. med. Rainer Baumgärtner
      • Dr. Barbara Beck
      • Dr. med. Regina Breul
      • Dr. Hilde Mausner-Dorsch
      • Dr. med. Patrick Merker
      • Dr. med. Gunnar Spohr
    • Dozenten für Osteopathie:
      • Gina Braun
        D.O.®
      • François Delcourt
        Ostéopathe D.O. , D.U. Psychosomatique
      • Angelika Fuchs
        Ostéopathe D.O., D.O.® MRO
      • Mathilde Gauthier
        Ostéopathe D.O. , D.U. Psychosomatique
      • Michaela Herböck
        Ostéopathe D.O.
      • Patrick Juan
        Ostéopathe D.O., D.U. Psychosomatique
      • Sophie Lampel
        Ostéopathe D.O. , D.U. Psychosomatique
      • Loïc Le Glatin
        Ostéopathe D.O. , D.U. Psychosomatique
      • Joachim Salomon
        Ostéopathe D.O., D.O.® MRO, M.Sc.,
      • Thomas Sorger
        Ostéopathe D.O.
      • Philippe Pernette
        Ostéopathe D.O.
      • Marc Vasconi
        Ostéopathe D.O.

    Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte

    für Deutschland an:

    COE - Europäisches Colleg für Osteopathie
    Gutenbergstr. 1
    85737 Ismaning

     

    für Frankreich an:

    COE France
    46 av. des Genottes
    BP 18554 – 95892 CERGY PONTOISE CEDEX

    mit folgenden Unterlagen:

    • Zeugnisse: Abitur, Fachabitur oder vergleichbares ausländisches Zeugnis in beglaubigter Kopie, (ggf. in amtlich anerkannter Übersetzung)
    • Berufsabschlusszeugnis, Staatsexamen, Approbationsurkunde usw. eines Heil- oder Heilhilfsberufes
    • Sonstige Zeugnisse
    • tabellarischer Lebenslauf
    • Motivationsschreiben
    Netzwerkpartner:
    • IKK classic
    • Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V.
    • IHK Dresden