Kompetenzzentrum für Logistik und Unternehmensführung

Das Kompetenzzentrum für Logistik und Unternehmensführung bietet Wirtschafts- und Rechtswissenschaftlern, aber auch Ingenieuren und Naturwissenschaftlern in nicht-konsekutiven Masterstudiengängen vertiefte Kenntnisse im Management von Warenströmen, Produktionslinien und der strukturierten Organisation komplexer Prozesse an. Durch eine enge Verbindung zwischen modernen Managementtheorien und betrieblicher Praxis erlangen die Teilnehmer übergreifende Fach-, Praxis- und Handlungskompetenzen, die zur Wahrnehmung von Führungsaufgaben erforderlich sind.

Ein besonderes Angebot ist der englischsprachige Masterstudiengang "Logistics Management" für ausländische Studierende.  Ein grundständiger, berufsbegleitender Bachelorstudiengang "Management und Führung" wendet sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte kleiner und mittelständiger Unternehmen.

Die Absolventen dieser zumeist berufsbegleitenden Studienprogramme erwerben Fähigkeiten, die es ihnen ermöglichen, selbstständig und im Team betriebswirtschaftliches Know-how zu entwickeln und innovative Konzepte anzuwenden.

 

Berufsbegleitende Weiterbildung ebnet den Weg für Innovationen und unternehmerischen Erfolg. Weiterbildungskonzepte sollen sich durch eine hohe Praxisorientierung und eine gute ...

The program is conducted in cooperation with the TU Dresden. The “Master of Business Administration in Logistics Management” is conferred by TU Dresden.

Die Logistikwirtschaft ist mit einem Gesamtumsatzwert von 150 Mrd. EUR/Jahr einer der bedeutendsten Wirtschaftsfaktoren in Deutschland. In diesem Zweig sind ca. 2,6 Mio. ...

Die Teilnehmer dieses Studienprogramms erwerben in diesem berufsbegleitenden 2 Jahres-Programm aufbauend auf ihrem akademischen und beruflichen Vorwissen Fähigkeiten...


Netzwerkpartner:
  • Technische Universität Dresden
  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
  • BIS Rohleitungsbau